chaste & yvi
Herbstweh;

Viel zu viele Gedanken.
Das Wetter draussen kann sich nicht entscheiden.
Das Wetter in meiner Magengrube auch nicht.
Bin hin & her gerissen.
& trotzdem weiss ich was ich will.
Obwohl ich nicht nach den Sternen greifen soll, sag' ich mir selbst.
Trotzdem ist da irgendwas, was mir sagt, dass es nicht falsch sein kann.
Obwohl ich nicht glaube, dass ich gut genug bin.
Aber das spielt in dem Sinne keine Rolle.
Ich weiss, dass es geht wenn ich will aber ich bin auch gleichzeitig so unsicher.
Ich bin gleichzeitig pessimistisch & optimistisch.
Das verträgt sich nicht gut.
Aber trotzdem denk' ich dran, wie's sein könnte.
Langsam aber sicher wird es Herbst & ich freu' mich schon die Blätter fallen zu sehn'.
Mich in Laubhaufen fallen zu lassen & die schwache Sonne zu genießen.
Ich werd' schon wieder so melancholisch.

Herbstherz.
17.9.07 16:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de